Initiativbewerbung Job-Abo Zum Bewerberprofil
image
Sozialarbeiter (m/w/d)
ab
01.06.2022
28,45 Wochenstunden
Unbefristet
Frankfurt-Nordend

Wer wir sind:

Der 17 Ost Tagestreff für Frauen wird von Besucherinnen genutzt die in ungesicherten Wohnverhältnissen leben oder obdachlos sind. 17 Ost bietet diverse Angebote: ein Café, in dem Frauen untereinander Kontakte knüpfen, Lesen oder eine Auszeit nehmen können. Der Tagestreff bietet außerdem einen Ort an dem sie kochen, duschen, Wäsche waschen und PCs nutzen können. 17 Ost ist eine Anlaufstelle und die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen Kraft zu tanken und sich auszutauschen. Die Mitarbeiterinnen des Tagestreffs stehen für Gespräche zur Verfügung und unterstützen bei der Strukturierung und Bewältigung des Alltags.
17 Ost ist eine Einrichtung innerhalb des Zentrums für Frauen, indem sich ebenfalls die Einrichtungen Lilith-Wohnen für Frauen, Beratungsstelle für Frauen sowie TAMARA befinden.

Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

www.zefra.de

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif - Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget.

Ihre Aufgaben:

  • Den (Wieder-) Einstieg in das Hilfesystem durch den Aufenthalt in einem gewaltfreien, geschützten, anonymen Rahmen ermöglichen
  • Eine wertschätzende und akzeptierende Haltung den Besucherinnen gegenüber zeigen, auch oder gerade dann, wenn keine Veränderung der Situation gewünscht wird (z.B. bei mangelnder Krankheitseinsicht
  • Klientinnen bei der Bewältigung des Alltags unterstützen
  • Angebote zur Grundversorgung geben wie z.B. Getränke- und Essensangebote, Notkleiderkammer
  • Krisenintervention

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (FH)
  • Eine zusätzliche Ausbildung in Gesprächsführung
  • psychische Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zur Krisenintervention und Deeskalation
  • Ein hohes Maß an Toleranz, Empathie und Flexibilität, ebenso die Fähigkeit, mit herausfordernden Klientinnen professionell umzugehen
  • Mitgliedschaft in einer der ACK zugehörigen Kirche
Diskriminierungsfreie Bewerbungserfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online! Vielen Dank.
Jetzt bewerben!